Jam Fixe 018 – Die Aufarbeitung beginnt


Sodala. Nachdem die DeziBelEtage für einige Zeit bis zu den Ellbogen in der Produktion mit Josh Benda gesteckt ist, hat nun die Aufarbeitung der liegengebliebenen Jam Fixes begonnen. Nicht unbedingt in chronologischer Reihenfolge, was aber wurscht ist, findet der Schreiber dieser Zeilen (dSdZ).

Als erstes wurde also der tongewordene Optimismus des Herrn Matthias Kobold fertig. Der Mann ist gut, da kommt noch Einiges! Mit hochkarätiger Besetzung im Übrigen:

Matthias Kobold (Voc; Ex-Julia)
Sushi (Drums, Percussion; Ex-Julia)
Josh Benda (E-Git; Monomania, immer noch)
Moritz Gaber (Acc Git; Ex-Tyler)
guru (Bass, Bariton Git, Programming; auch viel Ex).

Also ein rundum recht illustres Völkchen!

Und weiter geht’s – dSdZ freut sich auf Moritz Gaber: „Die Zeit“ – auch das wird gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s