Jam Fixe 1403 – Skorepa/Fuchs: „Wohin i geh“


Es geschah an einem, weissnich, sagen wir: Donnerstag, da begaben sich der Betreiber vondiesem Block (BvB) mitsamt einem Couchsurfer aus Berlin ins Cafe Tacheles. Floorspot war angesagt. BvB und GastausBerlin sahen sich also die verschiedenen Darbietungen an. Bei einem gespenstisch traurig dreinblickenden Mann war dann voll Gänsehautfeeling. „Der einzige, der ins Publikum schaut“ meinte GastausBerlin ziemlich einbedruckt.  Und Berlin ist ja nicht gerade als popkulturelle Provinz bekannt, nein gar nicht.

Christian Fuchs.

Nuff said. Christian Fuchs und Bruno Skorepa schlugen also eines Tages in der DeziBel Etage auf und spielten dem BvB etliche gar traurige Weisen vor. Die traurigste davon hat sich der BvB ausgesucht und diese wurde wie oben zu hören ist, ausgesprochen gut. Dagegen ist nämlich der Nick Cave ein Comedian.

Die Personalien:
Christian Fuchs – Stimme und Gitarre
Bruno Skorepa – Gitarre und Stimme
Guru a.k.a. BvB – Bass, Percussions

Und wie immer: aufgenommen, produziert und gemischt in der DeziBel Etage bei Guru

Ei wei wei, das ist gut.

Advertisements

3 Gedanken zu “Jam Fixe 1403 – Skorepa/Fuchs: „Wohin i geh“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s