Es waren zwei schöne Abende.


…neulich in Mikes Werkstatt. Da war ja was angesagt. Nämlich das erste Festival des Deutschsprachigen Liedes. Liedgut somit. Die Stimmung war ausgesprochen fein, die Leut haben an den richtigen Stellen gelacht, keiner hat geweint, ausser der Text sah es vor. Moritz Gaber, Christian Fuchs und Hacklerberry Pi, teilweise geplant mit Unterstützung von Josh Benda fulminierten am ersten Tag, Josh mit seinem Soloprogramm und gemeinsam mit Leo Taschner, Walter Pucher solo und der Schreiber dieser Zeilen (dSdZ) aka Guru zum Finale am zweiten Tag. So wird es wieder sein.

Fotos – wer mag:

GuruGuruGuru Josh & LeoLeo & JoshLeoLeoWalterWalterJoshJoshPiPiFuchs & JoshFuchsMoritzMoritz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s