Das Projekt


Was ist das Projekt Lied-Gut?

Das Projekt Lied-Gut versteht sich als Plattform für Musiker – Komponisten, Texter, Interpreten – vorwiegend deutschsprachiger Lieder, die sich eine Nische neben dem Mainstream der Formatradios öffnen wollen.

Das Projekt Lied-Gut ist (selbst-)organisiert von Musikern, Produzenten und Video-Künstlern aus dem Raum Wien; der Tätigkeitsbereich ist – vorerst – der deutschsprachige Raum.

Die Künstler des Projekt Lied-Gut unterstützen sich gegenseitig bei ihren Projekten: im Studio und auf der Bühne. Oftmals wird gemeinsam gejamt, Kollaborationen sind der Usus. Projekt Lied-Gut als musikalische Patchworkfamilie. Oder wie Mastermind Guru es sieht: „Würden die Beatles heute leben, würden sie es so machen wie wir. Gitarrebands sind out.“

Die Künstler des Projekt Lied-Gut werden meist mit folgenden Tags versehen: Linkes Selbstverständnis, subtiler Lokalpatriotismus, Subversion, Selbstironie und ja: Herz. Dabei pfeifen sie auf Street-Credibility – sie haben die Wohnzimmer-Credibility Wiener WGs.

Die vier Säulen, auf die sich das Projekt Lied-Gut stützt, sind

  • Jam Fixe: die monatlich stattfindenden Kreativ-Sessions in der DeziBel Etage,
  • Lied-Gut Live: die monatliche Veranstaltungreihe. Konzerte in kleinem, halbprivatem Rahmen, jeweils am letzten Samstag im Monat in Mikes Werkstatt
  • Lied-Gut Label: dass Veröffentlichung-Tool für die Künstler der Plattform 
  • Lied-Gut Booking: Organisation von Konzerten für die dem Projekt Liedgut nahestehenden Künstler

sowie dieser Blog, in welchem die Geschichte des Projekts dokumentiert wird.

Das Projekt Lied-Gut ist nicht gewinnorientiert. Die zum Betrieb notwendigen materiellen Mittel sollen aufgebracht werden durch:

  • Eigenleistungen
  • Eigenkapital der Betreiber (Verein F.s.m.E., Georg Hübner)
  • Nutzung der nicht-gewerblichen Production-Suite DeziBel Etage des Vereins F.s.m.E.
  • Nutzung der Infrastruktur und geschäftlichen Basis des Vereins F.s.m.E.
  • Spenden
  • sonstige Zuwendungen
  • Selbstausbeutung der Beteiligten

Noch Fragen? Hier rein.

Advertisements

2 Gedanken zu “Das Projekt

  1. Hello Liedgut, ich bin Tamara, Singer/Songwriter, und hab letztens einen Abend von Euch in Mikes Werkstatt miterleben dürfen. Hat mir sehr gut gefallen, und ich wäre sehr gern auch mal dabei :-) Ich hab viele Lieder auf deutsch in der Mundart, und ich hab einiges zu sagen. Ich find’s toll was ihr macht, und wär schön was dazu beitragen zu dürfen! Mehr auf http://www.tamaratrombitas.at Ich freu mich auf Eure Antwort, alles Liebe und liedgute :-) Tamara

    Gefällt mir

    1. Hi Tamara,

      gern! Freu mich, dass dir der Abend so gut gefallen hat! Lass uns doch mal telefonieren (oder treffen) und plauschen, ob und was wir so machen können… Kontakt findest du hier: https://lied-gut.com/wo/ Geht es um Lied-Gut Live oder um die Jam Fixes oder beides?

      Freu mich auf ein Kennenlernen!

      /Guru

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s