Schlagwort-Archive: Anna Kaiser

Lied-Gut Live 004 Nachbetrachtung


Ein schöner Abend war’s wiedermal! Anna Kaiser und Loretta Who stillten das Publikum wie nicht anders zu erwarten war, sehr unterhaltsam und mit schönen, zarten Liedern. Im zweiten Set dann die Neuentdeckung des Abends – zumindest für den Schreiber dieser Zeilen (SdZ): Raphael Lehmann. Am Ende formatierten sich die beiden Damen noch schnell mal zum Duo und fulminierten als Abschluss mit Beatles, Bubbles und Perücken, bevor die Zeit viel zu kurz wurde und das Konzert gerade noch rechtzeitig zur Sperrstunde beendet wurde.

Bilder dazu hier: Lied-Gut Live 004 Nachbetrachtung weiterlesen

Famous last news!


Der Schreiber dieser Zeilen ( SdZ) hat die große Freude, einen weiteren Gast für das samstägliche Lied-Gut Live anzukündigen:

Raphael Lehmann wird das Konzert gemeinsam mit Anna Kaiser und Loretta Who bestreiten! Damit wird der Abend eine Sonderstellung in der Reihe Lied-Gut Live einnehmen: erstmals werden auch Songs in englischer Sprache einen guten Teil des Abends einnehmen.

Man erinnere sich (oder lese nach): Das Projekt Lied-Gut wurde aus dem Becken geliftet, um vor allem deutschsprachige Musik, aber auch andere, vorwiegend nicht-englische Texte zu fördern. Dass der SdZ eine Abneigung gegen -ismen und somit gegen Dogmen hat, sei mit der obigen Ausnahme hiermit erwiesen.

Zudem: es wird gut.

Lied-Gut Live 004 – Anna und Loretta


Eine Woche muss noch ins Land ziehen, dann isses soweit – Das Lied-Gut Live geht in die vierte Runde.  Wie immer in Mikes Werkstatt. Und die diesmonatigen Gäste hat man von der Kickoff-Veranstaltung noch in bestestester Erinnerung:

Anna Kaiser

Loretta Who

Was ja auf einen weiteren Abend der Sonderextraklasse schliessen lässt. Vorgeschmack? Bitte: Lied-Gut Live 004 – Anna und Loretta weiterlesen

Lied-Gut Live – Nachbetrachtung


Was fürein Abend! Was für eine Location! Was füreine Stimmung!

Vor dem Konzert
Vor dem Konzert

Der Schreiber dieser Zeilen tut sich ja schwer mit Superlativen. Zum Einen glaubt er sie nicht, wenn er sie irgendwo liest oder hört – Stichwort „Werbescheissdrökh“ – (c) Neal Stephenson

Zum Zweiten kommen sie dem Schreiber dieser Zeilen (SdZ) aus genau diesem Grund nicht über die Lippen. Auch nicht virtuell.

Zum Dritten war der gestrige Abend, also der erste Lied-Gut Live Abend oder auch Kickoff (Werbescheissdrökh) der eben begonnenen Konzertreihe einfach nur unpackable. Einer der besten ever. Der Grund, warum der SdZ Musik macht und Menschen letztendlich eben doch mag.

Das schönste (Superlativ) daran: Lied-Gut Live – Nachbetrachtung weiterlesen

Lied-Gut Live – Letzte Meldung


Im Laufe der Proben für das samstägige Kickoff, dem der Schreiber dieser Zeilen schon so ungeduldig wie freudig erregt entgegendampft, hat sich nun ein gewisser Niki Pasztory hinzugefügt. Ja, genau der. Der von Albanistan. Große Freude!

Ein Grund mehr.

Und noch einer: Es wird gut.