Das Tom


(a.unk.a. Tom Hoša)

schlagzeugt seit 1987 streng autodidaktisch, vorwiegend in Wien.

Auf LiedGut verantwortlich für alles was Tick Tick Tick Boom macht. Und für was sich in Bildern bewegt. Und aber auch Texte.

Im wirklichen Leben arbeitet Tom als Regisseur (z.b. bei der DVD „Falco Symphonic“), Videoproduzent und Cutter. Und außerdem zur Zeit mit Monomania an einem dritten Album das im Frühjahr 2014 erscheinen wird.

Geprägt durch die schwarze Pädagogik einer katholischen Privatschule und einer in Folge logisch bedingten Protesthaltung heraus zieht er sein anarcho-musikalisches Konzept unter dem Motto „Des kaunn jo ned so schwer sein!“ mit konsequentem Dilletantismus durch.

(Auszug aus einem Interview mit dem Fadblatt 2003:
„Manchmal erstaunt es mich selbst, wie ich all die Jahre hindurch der Jazzpolizei immer wieder im letzten Moment entkommen konnte. Ich glaube, die haben mittlerweile aufgegeben…“
)

Im blau-schwarzen Alptraumjahr 2000 reaktiviert Tom zusammen mit Dieter Rhemann (a.unk.a. die ter) die bis zu diesem Zeitpunkt englischsingende ElektroIndustroFritzlFratzl-Kapelle Monomania als subversives, deutschsprachiges Poptrio mit starken Reggae- und einer Prise Punk-Einschlag.

Es folgen die Veröffentlichungen der Alben „superversiv“ und „dumm aber schön“, der DVD „what’s wrong with these people?“ (die von Tom auch gestaltet wurde), ein Haufen Konzerte bis nach Berlin rauf sowie FM4-Airplay mit den Songs „Mickimaus“, „Dumm aber schön“ & „Österreich ist geil“.

Advertisements

6 Gedanken zu “Das Tom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s